Gütesiegel und Fördern


EU-Projekt 2021/2022

Unsere HLW nimmt im Schuljahr 2021/22 am ESF Projekt „COVID-19 Unterrichtsbezogene Förderangebote“ der Europäischen Union teil. ESF steht für den Europäischen Sozialfonds. 
Dabei steht die Kompensation von Bildungsverlusten aufgrund der COVID-19 Pandemie in den Maturaklassen und 1. Klassen im Vordergrund. Den Schülern und Schülerinnen werden dadurch Möglichkeiten gegeben, entstandene Defizite in Form eines zusätzlichen Unterrichts aufzuholen.
Dieses ESF Projekt wird zu 100% aus Mitteln der EU finanziert. 

Bildungsberatung

Individuelle Bildungsberatung im Rahmen von Sprechstunden und Unterrichtseinheiten durch unsere Bildungsberater/in. Es geht hier um Laufbahnentscheidungen, um die Vermittlung zu Institutionen, die dabei behilflich sind, um das Aufzeigen möglicher Bildungswege.
Cornelia Schäffler

Vertrauenslehrkräfte, psycholosoziales Netzwerk und Psychologischer Dienst

Besondere Situationen erfordern besondere Unterstützung. Nicht alle Sorgen und Nöte können mit FreundInnen, Eltern oder Bekannten besprochen werden. Manchmal tut es gut, mit jemanden zu reden, der/die den Schulbetrieb kennt, womöglich sogar die Klasse kennt – oder eben genau auch nicht. Dafür stehen Vertrauenslehrkräfte bereit; in jeder Klasse hängt eine Liste aus, für die „Hilfe in besonderen Fällen“. 
Neben den Lehrkräften stehen auch noch direkt am Schulstandort zwei Psychologen zur Verfügung, die jederzeit über Telefon erreicht werden können.
 

Gesunde Schule

Das Gütesiegel "Gesunde Schule OÖ" ist eine gemeinsame Initiative der Bildungsdirektion für Oberösterreich, dem Institut für Gesundheitsplanung sowie der Österreichischen Gesundheitskasse und markiert ein nach außen sichtbares Zeichen, dass in einer Schule Konzepte und Maßnahmen der schulischen Gesundheitsförderung Anwendung finden durch Bewusstseinsbildung, tägliche Aktivitäten und viele Projekte in den Bereichen Bewegung, Ernährung, Psychosoziales Wohlbefinden und Suchtprävention. 

Gesunde Küche

Wir haben in unserer Küche einen Vollkorn-Anteil von 40%. 
Unser Fleisch, Gemüse, Obst und das Trockensortiment beziehen wir aus der unmittelbaren Umgebung (Hartkirchen, Eferding, Zwettel). Wir beziehen wir bei allen möglichen Produkten österreichische Ware, je regionaler, desto besser. 

Übrig gebliebenes Essen wird von der Caritas zur weiteren Verwendung abgeholt.

Ökolog Schule

Als Ökolog-Schule bekennen wir uns zu einer ökologisch, sozial und wirtschaftlich nachhaltigen Schulkultur und wollen unseren Schülerinnen und Schülern in allen Unterrichtsfächern ein hohes Maß an Umweltbewusstsein, Gesundheitsbewusstsein und globalem Verantwortungsbewusstsein vermitteln.  

Ökolog Aktionsbereiche

Erste Hilfe Fit

Wir sind Erste-Hilfe-Fit: Diese Programm richtet sich an mehr Sicherheit in der Schule: Erste Hilfe Ausbildung, kennen der Fluchtwege, auffinden von Erste Hilfe Hilfsmittel, Not und Alarmpläne usw.