Bewegungstag

Bewegungstag – gegeneinander oder miteinander? 

In den letzten Jahren veranstaltete das Schulzentrum der Kreuzschwestern Linz Bewegungstage, bei denen Turniere auf dem Programm standen. In diesem Jahr stand jedoch das Miteinander im Mittelpunkt: Jede Klasse durfte eine Tanzchoreographie einstudieren, um aus vielen verschiedenen Einzelteilen ein großes Gemeinschaftsprojekt schaffen zu können. 

In der Kreuzschwestern-Schule Linz wurde heuer wie jedes Jahr ein Bewegungstag veranstaltet. Die Schülerinnen und Schüler aus allen Schultypen (VS, MS, AHS, Bafep, HLW) durften dafür eine Choreographie zum selbst komponierten Lied „We count the Stars“ der erst zwölfjährigen Schülerin Lisa-Marie Lang aus der 2b AHS einstudieren. Dabei gab es für die verschiedenen Schultypen sowie für Unterstufe und Oberstufe verschiedene Parts zu übernehmen. 
 
Tanzen für großes Publikum 
Die Tänze wurden aus verschiedenen Perspektiven an prominenten Plätzen in Linz, wie zum Beispiel beim Schloss oder unter dem Lentos, gefilmt und schließlich zu einem großen gemeinsamen Video zusammengeschnitten. 
 
Gemeinsames Video als Endprodukt 
Passend zur Corona Pandemie wurde also ein gemeinsames, klassenübergreifendes Projekt realisiert, bei dem es keinen Sieger und keine Siegerin gab, sondern bei dem Zusammenhalt und Gemeinsamkeit eine wichtige Rolle spielten.  

 

Bewegungstag
Bewegungstag
Bewegungstag
Bewegungstag
Bewegungstag
Bewegungstag
Bewegungstag
Bewegungstag

Hier das fertige Video: